Volltextsuche über das Angebot:

8°/2°Regenschauer

Navigation:
Anzeigen & Märkte
Anzeige

Gesundheit & Pflege Wenn Senioren Hilfe benötigen

Promedica Plus unterstützt Pflegebedürftige rund um die Uhr und erleichtert ihnen so den Alltag

Polnische Pflegekräfte in Privathaushalten sind mittlerweile zu einer wichtigen Stütze im deutschen Pflegealltag geworden. FOTO: PROMEDICA PLUS

In Würde altern – das ist der Wunsch vieler Menschen. Wenn es um das Thema Pflegebedürftigkeit geht, steht für die meisten Senioren fest, dass sie im Fall des Falles in den eigenen vier Wänden versorgt werden möchten. Doch dies ist oft mit einer großen körperlichen und emotionalen Anstrengung für die Angehörigen verbunden. 24 Stunden Bereitschaft an sieben Tagen in der Woche – so sieht für viele Pflegende der Alltag mit einem Hilfebedürftigen aus. Sehr oft kommt zusätzlich noch eine hohe finanzielle Belastung auf die Senioren und ihre Familien zu.

Polnische Pflegekräfte leisten in Deutschland seit Jahren einen wichtigen Beitrag als Alternative zu einer Pflegeeinrichtung oder zu einem teuren 24-Stunden-Pflegedienst. Sie sind zu einem festen Bestandteil des deutschen Pflegealltags geworden und unterstützen Senioren im Alltag.

Die Polinnen leben im Haushalt der Senioren, betreuen sie 24 Stunden und gehören oft schon nach kurzer Zeit zur Familie. Zu ihren Aufgaben gehören die hauswirtschaftliche Versorgung, die Körperpflege sowie die Unterstützung bei alltäglichen Aktivitäten, wie zum Beispiel die Begleitung zu notwendigen Arztterminen.

Promedica Plus bietet Senioren und deren Angehörigen in Lübeck und bundesweit eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung und Pflege in den eigenen vier Wänden an. So ermöglicht das Unternehmen den Pflegenden wie auch den Gepflegten eine angenehme Tagesgestaltung. Der persönliche Betreuungs- und Pflegeumfang wird individuell mit den Senioren und deren Angehörigen abgestimmt und orientiert sich an den finanziellen Möglichkeiten jedes Einzelnen.

PROMEDICA PLUS Lübecker Bucht
Gunther Fröhlich
Fahlenkampsweg 107
23562 Lübeck
Tel. 0451/ 989 388 52
g.froehlich@promedicaplus.de
www.promedicaplus.de/luebecker-bucht

Sicher und geborgen

Dank Hausnotruf und ambulantem Pflegedienst des ASB können Senioren möglichst lange zu Hause leben
Sandra Prestin-Molzahn, stellvertretende Pflegedienstleitung (li.) und Hausnotruf-Fachbereichsleiterin Petra Kopplin arbeitenengzusammen. FOTO: PA
Sandra Prestin-Molzahn, stellvertretende Pflegedienstleitung (li.) und Hausnotruf-Fachbereichsleiterin Petra Kopplin arbeitenengzusammen. FOTO: PA
Ältere Menschen möchten so lange wie möglich in der Geborgenheit ihres Zuhauses leben. Das ermöglicht der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) durch eine enge Vernetzung zwischen ambulantem Pflegedienst und dem Angebot eines Hausnotrufs. „Der Hausnotruf verbindet Unabhängigkeit und Sicherheit. Auf Knopfdruck erhalten Senioren und pflegebedürftige Menschen Hilfe, wenn sie gebraucht wird. Das gibt auch den Angehörigen ein gutes Gefühl“, sagt Petra Kopplin.

Die Fachbereichsleiterin des ASB kann auf zehn Jahre Erfahrung im Umgang mit dem Hausnotruf bauen und betreut über 300 Kunden im Großraum Lübeck zwischen Groß Sarau und Sierksdorf. „Wir kennen jeden einzelnen, denn wir möchten genau wissen, wo der jeweilige Hilfebedarf liegt. Von der Beratung bis zur Installation der Anlage bleibt alles in einer Hand“, versichert Kopplin.

Die Bedienung ist denkbar einfach. Wer Hilfe braucht, drückt den roten Knopf auf seinem Funksender und wird sofort mit der Notrufzentrale verbunden. Noch während die Mitarbeiter des ASB mit dem Hilferufenden sprechen, erkennen sie, woher der Alarm kommt und wer ihn ausgelöst hat. Je nach Schwere des Notfalls ist der ASB schnellstmöglich mit eigenem Personal vor Ort oder ruft den Krankenwagen. „Der Notrufzentrale liegen auch Kontaktdaten der Angehörigen vor. Für sofortige Hilfe hinterlegen auch viele Senioren einen Schlüssel für ihre Wohnung bei uns“, sagt Kopplin. Die Kosten für Notfalleinsätze sind übrigens in der monatlichen Gebühr enthalten. Diese können auch steuerlich geltend gemacht werden. pa

Arbeiter-Samariter-Bund
Hoeschstraße 1, 23560 Lübeck
Tel. 0451/ 511 77
www.asb-luebeck.de
zurück zur Übersicht Gut Betreut
Anzeige buchen

Privatkunden:

Telefon: 0451/144-1111

Email: anzeigenservice@LN-luebeck.de

Geschäftskunden:

Telefon: 0451/144-1660

Email: geschaeftskunden@LN-luebeck.de

Hier finden Sie unsere aktuellen Anzeigenpreise und technischen Informationen... mehr

Zeitungsanzeige buchen

Nutzen Sie auch unser Online Service Center für die Anzeigenschaltung in der Tageszeitung. mehr

Beilagen