Volltextsuche über das Angebot:

8°/2°Regenschauer

Navigation:
Anzeigen & Märkte
Anzeige

Ausbildung & Beruf Spezialisten in XXL

Wer keine Angst vor großen Herausforderungen hat, ist bei den Entsorgungsbetrieben genau richtig

Werkstattleiter Dirk Schoenberg und Ausbildungsmeister Benjamin Hennings von den Entsorgungsbetrieben Lübeck sind stolz darauf, in der Zentralwerkstatt der Hansestadt alle Nutzfahrzeuge reparieren und warten zu können.                  FOTOS: CAROLA PIEPER

Vor kurzem sind vier neue Spezialfahrzeuge bei den Entsorgungsbetrieben der Hansestadt eingetroffen. In ihrem satten, funkelnden Orange sehen die Giganten faszinierend aus. Auch Dirk Schoenberg, seit 2010 Leiter der Zentralwerkstatt, bekommt noch immer glänzende Augen, wenn er diese Hightechfahrzeuge sieht und den Auftrag erhält, ihnen ein individuelles Gesicht zu verpassen. „Wir machen aus den Spezialfahrzeugen maßgefertigte Unikate für unsere Fahrer“, sagt Schoenberg. „Vernetzt oder mit speziellen Rückfahrsystemen versehen, gewährleisten sie noch mehr Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit in ihrem täglichen Einsatz.“

Für Hendrik Stempels (19) ist mit der Ausbildung zum Mechatroniker ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Nutzfahrzeuge haben ihn schon immer fasziniert.
Für Hendrik Stempels (19) ist mit der Ausbildung zum Mechatroniker ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Nutzfahrzeuge haben ihn schon immer fasziniert.
Doch nicht nur das Aufrüsten gehört zu den Aufgaben eines Kraftfahrzeugmechatronikers mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik, auch das Warten oder die Reparatur zählen zu den Schwerpunkten. Schließlich sollen sie gewährleisten, dass sich täglich Tausende von Mülltonnen ins Innere eines Müllautos entleeren, dass Kanalsysteme durchlässig sind oder die Straßen sauber, dass Entsorgungsfahrzeuge, Rettungswagen und Feuerwehrautos ohne technische Störungen zu ihrem Einsatzort gelangen und dort Pumpen, Saugvorrichtungen, Tragen und Leitern funktionieren. „Alle unsere 45 Mitarbeiter sind von diesen Power-Fahrzeugen mit ihrer mobilen Technologie begeistert“, berichtet Schoenberg. „Hier sind wir verantwortlich für das Dach bis zu den Reifen. Das ist unser Alleinstellungsmerkmal, dafür haben wir Spezialteams gebildet, die für alle technischen Herausforderungen gewappnet sind.“

Auch den 19-jährigen Hendrik Stempels hat die Faszination erfasst. Der Funke ist übergesprungen, als er ein zweiwöchiges Praktikum bei den Entsorgungsbetrieben machte. „Wer gerne am Mofa herumgeschraubt hat, wer Motoren und technische Systeme verstehen will, ist bei uns richtig“, sagt er. Hendrik Stempels hat jedenfalls seinen Traumjob gefunden. In dieser Werkstatt ist es für ihn aber noch mehr: Es macht ihn stolz, mitzuwirken daran, dass die Stadt, in der er lebt, funktioniert. cp

Entsorgungsbetriebe Lübeck

Claudia Frank
Malmöstraße 22, 23560 Lübeck
Tel.0451/ 70 76 01 31
claudia.frank@ebhl.de

zurück zur Übersicht Berufswelt - Januar 2018
Anzeige buchen

Privatkunden:

Telefon: 0451/144-1111

Email: anzeigenservice@LN-luebeck.de

Geschäftskunden:

Telefon: 0451/144-1660

Email: geschaeftskunden@LN-luebeck.de

Hier finden Sie unsere aktuellen Anzeigenpreise und technischen Informationen... mehr

Zeitungsanzeige buchen

Nutzen Sie auch unser Online Service Center für die Anzeigenschaltung in der Tageszeitung. mehr

Beilagen
Datenschutz