Menü
Anmelden
Home Sonderthemen Nichts wie ab nach draußen
Anzeige
12:21 05.02.2018
Sechs Kilometer Strand gehören zum Ostseebad Kühlungsborn. An der über drei Kilometer langen Promenade liegen zahlreiche grandiose Strandvillen.           FOTO: TSK
Romantik Posthotel
Anzeige

05.02.2018

Urlaub & Reisen

Ein Sonnenstrahl und die Straßen in Richtung Ostseeküste sind voll. Wer Pech hat, verbringt die schönste Zeit des Tages im Stau. Warum nur zieht es so viele magnetisch ans Meer? Ganz klar: Weil Sonne und Natur die wohl besten Energielieferanten für Mensch und Tier sind.

Ein paar Tage Entspannung in schöner Atmosphäre, mit viel Ruhe, ohne Stress und Hektik, mit gutem Essen und Genuss, mit genug Zeit für Spaziergänge oder ein bisschen Outdoor-Sport – das kann wie ein Energie-Booster wirken.

Ostseebäder wie etwa Kühlungsborn in der Nähe von Rostock machen ihren Urlaubern ganzjährige Angebote für drinnen und draußen. Ein ausgedehnter Spaziergang am fast menschenleeren, feinen weißen Strand, ein Bummel über die Promenade oder durch den Ort, und im Anschluss ein geruhsamer Café- oder Restaurantbesuch – so kann Entspannung an der Ostsee aussehen. Vielleicht steht Urlaubern aber auch der Sinn nach einem Wellnesstag im Meerwasserbad.

Zur Ruhe kommen, sich selbst erleben, die Natur genießen – die Einsamkeit der Bergwelt bietet ideale Voraussetzungen zum Ausspannen. FOTO: GINA SANDERS, FOTOLIA
Zur Ruhe kommen, sich selbst erleben, die Natur genießen – die Einsamkeit der Bergwelt bietet ideale Voraussetzungen zum Ausspannen. FOTO: GINA SANDERS, FOTOLIA

Wer auch landschaftlich die Abwechslung sucht, erlebt im Gebirge das Kontrastprogramm. Bis März ist in den meisten Wintersportorten mit reichlich Schnee zu rechnen, sodass auch jetzt noch einer spontanen Auszeit in der weißen Pracht nichts im Wege steht.

Dort, wo das Frühjahr sich schon zeigt, laden herrliche Wanderwege zu leichter bis anspruchsvoller Bewegung ein, abgesehen von vielen weiteren Freizeitaktivitäten, die die Bergwelt zu bieten hat. Ab Mai – im Mittelgebirge oft schon früher – kann an eisfreien Felsen geklettert werden.

In den familiär geführten Hotels und Pensionen kümmert man sich liebevoll um seine Gäste. Zusätzliche Vergünstigungen für spezielle Angebote vor Ort sowie Insiderinformationen gibt es meistens dazu. tm

6
/
10
Anzeige
Datenschutz