Volltextsuche über das Angebot:

8°/2°Regenschauer

Navigation:
Anzeigen & Märkte
Anzeige

Ausbildung & Beruf Kreativität und Aufstiegschancen

Egal ob Fleischerhandwerk oder Handel – eine Lehre bei Sky eröffnet Perspektiven

Der angehende Handelsfachwirt Sinan Eker hat bereits als Schüler bei Sky gejobbt. Seine Zukunft sieht er in der Zentrale des Unternehmens. FOTOS: PHILIPP AISSEN  

Eine Ausbildung im Fleischerhandwerk ist abwechslungsreich und hat wenig mit gängigen Klischees zu tun. „Bei einem Praktikum vor drei Jahren habe ich in den Beruf der Fleischereifachverkäuferin reingeschnuppert. Das hat mir deutlich mehr Spaß gemacht als ich dachte“, sagt Vivien Bachmann. Die gebürtige Reinfelderin befindet sich im zweiten von drei Ausbildungsjahren im Sky-Supermarkt in der Kronsforder Allee.

Obwohl das Fleischerhandwerk gute Verdienstmöglichkeiten und sehr gute Übernahmechancen verspricht, haben junge Leute häufig eine Berührungsangst – zu Unrecht, wie Sven Stoltz-Hünemörder findet. „Der Beruf des Fleischers ist ganz anders als viele denken. Heute kommen die Tiere grob zerlegt im Supermarkt an, wo sie dann veredelt werden. Kein Auszubildender muss heute noch ein Tier schlachten oder mit Blut arbeiten“, sagt der Ausbildungsleiter.

Das Tagesgeschäft im Fleischerhandwerk erfordert Einfallsreichtum sowie ausgezeichnete Waren- und Hygienekenntnisse. Bei der Zubereitung von Bratenplatten, Schnittchen und der dazu passenden Deko ist nicht zuletzt Kreativität gefragt. Mindestens genauso wichtig wie das fachliche Know-how ist auch die soziale Kompetenz. „Man muss mit den Kunden reden können“, findet Vivien Bachmann. 
Kreativität und ein guter Draht zu den Kunden sind bei Vivien Bachmanns Ausbildung zur Fleischerei-Fachverkäuferin gefragt.
Kreativität und ein guter Draht zu den Kunden sind bei Vivien Bachmanns Ausbildung zur Fleischerei-Fachverkäuferin gefragt.
Einen anderen Werdegang hat Sinan Eker eingeschlagen. Der 20-Jährige macht eine Ausbildung zum Handelsfachwirt. „Wirtschaft lag mir schon in der Schule“, sagt der junge Mann aus Lübeck, der bereits nach seinem Abitur bei Sky gejobbt hat. Auf dem Weg zum Handelsfachwirt erwirbt er noch den Abschluss des Einzelhandelskaufmanns.

„Die Aufgaben sind extrem interessant. Man muss sich um die Warenverfügbarkeit oder die Personaleinsatzplanung kümmern. Gleichzeitig hat mich der Beruf für mein Leben geformt. Ich bin deutlich reifer geworden. Nach meiner Ausbildung möchte ich Marktleiter werden und dann gerne in die Zentrale wechseln – vielleicht ins Personalwesen oder Marketing“, sagt Sinan Eker.

Wer sich für eine Ausbildung interessiert, macht vorab ein Praktikum. „Am besten sind mindestens zwei Wochen, um zu sehen, ob einem der Beruf liegt“, sagt Sven Stoltz-Hünemörder. pa

Supermärkte Nord Vertriebs GmbH & Co. KG
Recruiting Center
Benzstraße 10
24148 Kiel

www.supermaerkte-nord.de/ausbildung
zurück zur Übersicht Berufswelt - Januar 2018
Anzeige buchen

Privatkunden:

Telefon: 0451/144-1111

Email: anzeigenservice@LN-luebeck.de

Geschäftskunden:

Telefon: 0451/144-1660

Email: geschaeftskunden@LN-luebeck.de

Hier finden Sie unsere aktuellen Anzeigenpreise und technischen Informationen... mehr

Zeitungsanzeige buchen

Nutzen Sie auch unser Online Service Center für die Anzeigenschaltung in der Tageszeitung. mehr

Beilagen
Datenschutz