Menü
Anmelden
Home Sonderthemen Feiern im Grünen
Anzeige
16:54 27.03.2018
Vor den Toren Lübecks, mitten im Grünen, liegt das Ringhotel Friederikenhof. FOTO: HFR

27.03.2018

Shopping & Lifestyle

Die herrliche Guthofanlage vor den Toren Lübecks im Grünen – der Elbe-Lübeck-Kanal ist in Sichtweite – und eine himmliche Ruhe sind die Merkmale des Ringhotel Friederikenhof. „Unsere Lage ist kaum zu toppen“, sagt Hoteldirektor Patrick Wulf. 

Seit 20 Jahren ist der Friederikenhof als Gastgeber für Feiern aller Art bekannt, obwohl das Hotel meist nur von Gesellschaft zu Gesellschaft weiter empfohlen wird. „Wir bieten Unterstützung bei Feiern bis zu 100 Personen an. So fällt keine Feier ins Wasser“, betont Wulf. Menüs und Buffets können gebucht oder individuell bestellt werden. Außerdem stehen den Gästen Hotelzimmer, Sauna sowie Parkplätze zur Verfügung.

Kulinarisch verwöhnt Küchenchef Dirk Werner die Gäste. Dabei achtet er auf Regionalität. Das Haus hat regionale Lieferanten und gehört zum Netzwerk „Feinheimisch“. Davon können sich Gäste auch in dieser Saison überzeugen. Kulinarische Aktionen wie dem Vatertags-Grillen, Muttertagsbrunch, Spargel- oder Grillbuffet sind nur einige Highlights in diesem Jahr.

Ringhotel Friederikenhof
Langjohrd 15-19, 23560 Lübeck
Tel. 0451/ 80 08 80

www.friederikenhof.de

Bello will Spaß

Beim Osterfeuer am 31. März des GHV Moisling kommen Hunde und ihre Besitzer ins Gespräch

Heiko Schwarm hat vor sechs Jahren mit seinem Hund Odin zum GHV-Mosling gefunden. FOTO: CP
Heiko Schwarm hat vor sechs Jahren mit seinem Hund Odin zum GHV-Mosling gefunden. FOTO: CP

Wenn die Luft lau und die Natur grün wird, drängt es Mensch und Hund nach draußen. Doch die Gassirunde macht nur Spaß, wenn Bello sich zu benehmen weiß. Eine konsequente Erziehung ist also von Vorteil. „Diese macht in einer Gemeinschaft mit anderen Hundehaltern viel mehr Spaß“, sagt Reinhold Wiechmann.Der Vorsitzende des Hundesportvereins GHV Moisling heißt neue Mitglieder stets willkommen und lädt Interessierte und Mitglieder am 31. März, ab 17 Uhr zum Osterfeuer mit kaltem Buffet und Ostereiersuchen für Erwachsene ein.

„Damit Hunde ausgeglichen und glücklich sind, ist Auslastung wichtig. Und das körperlich und geistig“, erklärt Heiko Schwarm, der vor sechs Jahren mit seinem Welpen Odin in den 1973 gegründeten Hundesportverein kam und merkte, dass Odin ein Talenthund ist. Seither nehmen beide an Wettkämpfen für Turnierhunde teil,messen sich mit anderen Teilnehmern im Geländelauf, im Hindernislauf und im Dreikampf. Heiko Schwarm leitet die Turniersportsparte, Odinist Landesmeister.

„Welche Talente ein Hund besitzt, merkt man schon, wenn man den Welpen Sozialverhalten lehrt“, sagt Wiechmann. „Wir machen jeden Hund fit in der Fährtenarbeit, bei Agility oder Obedience und bilden auch Gebrauchshunde beispielsweise für die Jagd aus. Neu ist die Möglichkeit, seinen Hund im Mentrailing, also als Personensuchhunde ausbilden zu lassen.“ Hundesport sei eine Freizeitbeschäftigung, die für Fitness und Spaß bei Hund und Mensch sorgt.

Außerdem gibt es im GHV Lübeck-Moisling viele Möglichkeiten, um sich mit anderen Hundebesitzern sowie den ehrenamtlich tätigen Ausbildern auszutauschen. „Wir sind eine aufgeschlossene und engagierte Gruppe. Unser Osterfeuer ist eine Gelegenheit, das Übungsgelände und uns kennenzulernen“, sagt Wiechmann. cp

Osterfeuer
31. März, 17 Uhr
GHV Lübeck-Moisling e. V.
Lübschenfeld 20
23556 Lübeck


Volles Programm bei Zelt König

Ab Ostern geht es in und abseits der gemütlichen Kanalklause von Angelika und Henning König wieder rund

Noch tätigen Angelika und Henning König letzte Handgriffe. Ab Ostern wird es dann stimmungsvoll am Kanal. FOTO: PA
Noch tätigen Angelika und Henning König letzte Handgriffe. Ab Ostern wird es dann stimmungsvoll am Kanal. FOTO: PA

Angelika und Henning König sind voller Vorfreude. Am kommenden Sonnabend läuten die beiden die Saison in ihrer gemütlichen Klause direkt am Elbe-Lübeck-Kanal ein. Und auch sonst ist in den kommenden Monaten ordentlich was los bei Zelt König.

Den Startschuss macht die große Osterparty am 31. März. Ab 19 Uhr darf in Kronsforde das Tanzbein geschwungen werden. Gute Musik, deftige Leckereien und heiße Feuerkörbe versprechen ein feuchtfröhliches Freiluft vergnügen. „In der ersten halben Stunde gibt es Bier und Sekt aufs Haus. Wetter bedingt findet der Großteil in der beheizten Klause statt“, sagt Henning König, der auch abseits der Kanalklause ein Garant für Superstimmung ist.

Vom 28. April bis zum 1. Mai lockt das Travemünder Maivergnügen auf die Tornadowiese und am 30. April steht der Tanz in den Mai ganz unter dem Motto „Scheunenfest spezial“. DJ Randy Andy bringt die Tanzfläche im Schuppen 6 mit Ohrwürmern aus den 80er/90er-Jahren, Charthits und deutschen Gassenhauern zum Brodeln. An der Cocktail- und Sektbar achten die Barkeeper darauf, dass der Cola-Korn-Nachschub nicht versiegt.

An Papas und solche, die es werden wollen, richtet sich der alljährliche Vatertagstreff. Am 20. und 21. Mai darf man sich auf das traditionelle Pfingstvergnügen am Kanal freuen. pa

König’s Kanalklause
Milbreed 6
23560 Lübeck-Kronsforde
Tel. 04508/ 403

www.zelt-koenig.de
Sportbuzzer
Anzeige