Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck

Home Sonderthemen Markt der Begegnungen während des Altstadtfestes in Mölln
Anzeige
14:49 02.09.2018
Viel Musik gehöhrt zum Möllner Altstadtfest dazu:Wie im vergangenen Jahr werden Nicole und Matthias Sperber als „Ice CreamFor Crow“ musikalisch das Altstadtfest bereichern.

Das Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow (LHW) ist erneut Mitveranstalter und bietet mit dem Markt der Begegnungen eine Vielfalt an Aktionen, Informationen und Angeboten. In der Marktstraße und auf dem historischen Marktplatz präsentiert sich das LHW mit Handwerk aus den Werkstätten, einem Mitmach-Kinderprogramm und gastronomischen Angeboten. Vor der Live-Bühne, auf der ein abwechslungsreiches Programm versprochen wird, soll es viele fröhliche Begegnungen geben. 

Ing. W. Riemer GmbH & Co. KG
Noch liegt der Mühlengraben ruhig da, doch am Wochenende werden die gelben Quietscheentchen sich wieder ein heißes Rennen auf dem Gewässer liefern. FOTOS: THOMAS BILLER
Noch liegt der Mühlengraben ruhig da, doch am Wochenende werden die gelben Quietscheentchen sich wieder ein heißes Rennen auf dem Gewässer liefern. FOTOS: THOMAS BILLER

Am Infostand stellen sich die verschiedenen Einrichtungen des LHW vor, dazu auch neue interessante Angebote. Für Kinder gibt es die Möglichkeiten, sich schminken zu lassen, zu basteln und an einer Schatzsuche teilzunehmen. Viele weitere Dinge können ausprobiert werden und nicht nur die Jüngsten können Angebote aus den LHW-eigenen Kindergärten und der „Schneiderschere“ kennenlernen. Gastronomie, Kaffeegarten und ein Natur-Erlebnisstand sind nur einige Angebote, die das LHW den Besuchern präsentiert. Für das Lebenshilfewerk sind rund 100 Menschen mit und ohne Behinderung auf dem Markt der Begegnungen aktiv. „Dass dabei Menschen mit Behinderung mittendrin sind, ist inzwischen eine besondere Selbstverständlichkeit für das Altstadtfest“, sagt Ines Mahnke (Lebenshilfewerk Mölln-Hagenow gGmbH). thobi

22. Möllner City-Lauf: Um 15 Uhr beginnt der zwölf Kilometer lange Hauptlauf, danach folgen kürzere Strecken. FOTO: HFR
22. Möllner City-Lauf: Um 15 Uhr beginnt der zwölf Kilometer lange Hauptlauf, danach folgen kürzere Strecken. FOTO: HFR

Mitten in der Altstadt verwandeln sich die Straßen in eine Festmeile. Diese Festmeile ist Bestandteil der Laufstrecke rund um Mölln, vorbei an Wurst-, Mandel- und Bierbuden, entlang der Ufer der Möllner Seen, durch Wald und Parkanlagen erreichen die Läufer das Ziel am Kurpark. Die Möllner Sportvereinigung veranstaltet am 1. September den 22. Möllner City-Lauf während des Altstadtfestes.

Start ist der Kurparkparkplatz. Mehr als 250 Läufer haben sich bereits für die insgesamt sechs Läufe angemeldet. Attraktion ist der zwölf Kilometer lange „Eulenspiegellauf“, der um 15 Uhr gestartet wird. Aber auch die folgenden Läufe von 400 Metern für Bambinis bis zur acht Kilometer langen Walking-Strecke sind sehr beliebt. Der letzte Start erfolgt um 16.10 Uhr. Alt oder jung, Verein oder Firma, Familie oder Gäste – jeder ist beim City Lauf mit dabei – als Läufer, Zuschauer oder auch Helfer.

2
/
2
Anzeige
Datenschutz